Mobilität

Im Sinne der Gerechtigkeit hat Mobilität gesellschaftlich eine enorme Bedeutung. Wir erleben und praktizieren Mobilität als Grundrecht eines jeden auf persönliche Mobilität zu jeder Zeit und an jedem Ort. Dieser Anspruch, wie wir ihn heute gemeinhin leben, führt allerdings zu kurzfristigen Gefahren und langfristigen, irreparablen Schäden. Kurzfristig belastet uns der Verkehr durch Lärm, Emission, Flächenverbrauch und Unfallrisiko. Langfristig, und dessen sind wir uns mittlerweile alle bewusst, trägt der Verkehr zur Klimaveränderung und einem enormen Ressourcenverbrauch bei. Zeit also, bei Veranstaltungen, Meetings und Kongressen auch die Frage nach einer möglichst schonenden Mobilität zu stellen und an dieser Stelle aktiv etwas zu tun.

 

  • Einsatz von Hybrid-Shuttlebussen
  • Aktive Einflussnahme auf die Anreise der Gäste im Rahmen des Teilnehmermanagements
  • Auswahl von Locations, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind
  • Emissionsfreie Anreise mit der Bahn durch das Corporate Umwelt-Plus möglich
  • Fahrgemeinschaften belohnen