Top 10 Tipps

Incentivereisen

Fokussieren Sie Deutsche Destinationen und die angrenzenden Länder – mit der Bahn erreichbar.

 

Transfer/Anreise

Nutzen Sie Doppeldeckerbusse und Hybrid-Busse für Transfers. Belohnen Sie das Bilden von Fahrgemeinschaften.

 

Hotel

Unterstützen Sie individuelle Hotels mit klimafreundlichen Konzepten oder achten Sie auf Zertifizierungen wie die Umwelt-Management-Norm Iso 14001 oder Green Globe.

 

Locations

Nutzen sie zentrale Locations mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und achten Sie auf deren klimafreundliches Engagement.

 

Veranstaltungstechnik

Nutzen Sie regionale Anbieter und achten Sie auf Stromsparende Element wie LED statt Halogen.

 

Catering

Fordern Sie Regionalität und Saisonalität ein. Verzichten Sie auf überfischte und ökologisch bedenklich gefischte Arten wie zum Beispiel Thunfisch, Scholle, Rotbarsch und Scampi.

 

Outdoorprogramme

Achten Sie auf Klimafreundlichkeit und Programme, die schonend mit der Natur umgehen, und diese sanft für bleibende Momente nutzen.

 

Drucksachen

Minimieren Sie den Aufwand für Drucksachen generell und nutzen stattdessen digitale Medien. Achten Sie bei Drucksachen auf die Möglichkeit der Wiederverwendung.

 

Gastgeschenke

 

Verzichten Sie auf vermeintlich billige Massenprodukte aus fernen Ländern. Legen Sie stattdessen auch hier Wert auf Regionalität, Saisonalität und ökologische Verpackung.

 

Projektmanagement

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Agentur auf deren Werte, ökologisches Engagement und „Green Meeting“ Kompetenz.